Zu Hause unterwegs - Auf der Schleifenroute durch Deutschland

,,Wir erfahren Deutschland “ Radtour 2020

 

Eine Idee - 2 Menschen - 2 Fahrräder und 1 Anhänger

Irgendwie lässt uns diese eine Idee nicht mehr los. Sie spukt seit letztem Winter in unseren Köpfen herum, entstanden an einem kalten Abend vor dem Kamin. Was werden wir tun, wenn ….
Wenn wir schier unendlich Zeit haben, das zu tun, was uns Spaß macht. Wenn wir jeden Tag aufs Neue unsere Lebensfreude in uns spüren und aus der Natur als Kraftquelle schöpfen dürfen.

Wir sind begeisterte Radreisende und schon viel mit dem Fahrrad in ferne Länder gereist. Haben wunderbare Landschaften erlebt, sind herzlichen Menschen begegnet, die unser Herz berührt haben. All das wollen wir nicht missen.

Doch diesmal sollte es etwas ganz Besonderes sein. Der Impuls kam von unserem Freund Matthias: Habt Ihr nicht Lust, die gesamte Awareness Schleifenroute für mehr Aufmerksamkeit gegenüber den Erkrankungen Brustkrebs und Prostatakrebs mit dem Fahrrad durch Deutschland zurückzulegen? Also fast jeden Kilometer, der in den vergangenen Jahren von den Pink-Ribbon-Radteams absolviert und unter www.schleifenroute.de zum Mitfahren für alle aufbereitet wurde?
Wir sind begeistert von der Idee! Und wir fahren ab Juli mit dem Fahrrad durch Deutschland. Etwas über 4000 Kilometer mit eigener Muskelkraft.
Unter dem Titel „Wir erfahren Deutschland“ wollen wir eintauchen und erleben, wie vielfältig, herzlich und liebenswert das Land und seine Menschen sind. Wir wollen entdecken, welch schöne Ecken es bietet. Welche Möglichkeiten es gibt, um die eigene Freizeitgestaltung zu Hause ,,im Ländle“ zu genießen.

Hinter der Schleifenroute verbergen sich aber nicht nur abwechslungsreiche und wunderschöne Radstrecken, die durch einzigartige Naturlandschaften führen. Als längste zusammenhängende Radroutenempfehlung mit über 350 Etappen und einer Gesamtlänge von 4500 Kilometern durch fast alle deutschen Bundesländer steht die Schleifenroute auch für die Sensibilisierung zur Brust- und Prostatakrebs-Vorsorge.
Doch sie ist inzwischen noch viel mehr: Viele Menschen laufen, walken, paddeln, reiten…die Schleifenroute sorgt für Bewegung und damit für Gesundheit und Vorbeugung von Erkrankungen.

Für uns, Reinhard und mich, ist sie zudem eine Herzensangelegenheit. Wir waren selbst betroffen, als ich vor Jahren an Brustkrebs erkrankte. Inzwischen bin ich wieder gesund und freue mich, gemeinsam mit meinem Mann diese wunderschönen Radstrecken erfahren zu dürfen.
Und wir versuchen, die Eindrücke, die uns bewegen, hier in Bildern festzuhalten.

Begleiten Sie uns auf unserer Radtour und erfahren Sie in unserem Reise-Blog ,,Wir erfahren Deutschland“, was wir erleben auf unserem Weg durch die Republik. Vielleicht wählen Sie für Ihren nächsten Radurlaub ja selbst eine Strecke auf der Schleifenroute? Vielleicht haben Sie sogar Lust, uns einen Teil des Weges mit dem Rad zu begleiten. Egal wie sportlich oder trainiert, egal, ob Sie allein oder in einer Gruppe unterwegs sind – wir würden uns von Herzen freuen.
Denn der Spaß, die Lebensfreude und die Begegnungen mit Ihnen stehen im Vordergrund unserer Tour durch Deutschland.

Wie Sie uns erkennen?  Keine Sorge, wir werden nicht zu übersehen sein.
Reinhard fährt in Blau, für die Blue Ribbon Schleife
Ich fahre in Pink, für die Pink Ribbon Schleife
Bis bald - wir sehen uns!

Sie erreichen uns per Mail: radtourteam2020@world-wide-awareness.de
Oder Mobil unter: 01511 9145847 (bitte am besten SMS oder WhatsApp, da wir natürlich auf dem Rad nicht ans Telefon gehen werden)

Unseren Tourplan ab 06. Juli 2020 hängen wir hier als PDF-Dokument mit an. Der Plan zeigt keine Tagestouren, sondern grobe Start und Zielpunkte, an denen wir uns unterschiedlich lange aufhalten werden.

Tourplan

Unterstütz werden wir auch von Sven. Er hat langjährige Erfahrung mit Pink Ribbon Deutschland und geht unsere Texte am Ende nochmals mit geschultem Auge durch.

Update - Doris, die Erkrankung und Erinnerungen

Die diesjährige Radtour führt uns durch den Kurpark von Bad Kissingen. Das ist für uns ein ganz besonderer Moment, denn er ist mit eindrücklichen Erinnerungen für uns verbunden.

Hier haben wir nach Doris' Brustkrebsdiagnose und der anschliessenden Operation innige und berührende Momente erlebt.
Sechs Wochen war sie hier in Reha, um neue Energie zu tanken. Reinhard war in dieser Zeit ganz nah an ihrer Seite. Er hatte sich extra eine Ferienwohnung gemietet, um immer da sein zu können, wenn sie seine Stütze brauchte.

Die Brustkrebsdiagnose 2010 war für Doris und Reinhard ein sehr einschneidendes Erlebnis. Sie hatten sich erst ein Jahr zuvor kennengelernt und waren frisch verliebt – ein tiefer Fall von ganz oben, sozusagen von "Wolke sieben", mitten aus dem wunderschönen Leben heraus, nach ganz unten. Gefühlt ein absoluter Alptraum.

Wir haben viel miteinander geweint, aber uns nicht nur unsere Ängste und Tränen geschenkt, sondern auch unsere Hoffnung und Träume. Das hat uns in dieser Situation viel Kraft gegeben, gut getan, Leben in uns erhalten.

Für uns beide war es sehr wichtig, den Heilung- und Genesungsprozess aktiv mitzugestalten, denn dadurch hatten wir nicht das Gefühl, der Situation ausgeliefert zu sein. Wir haben uns Zeit gelassen, um uns gut zu informieren. Und wir haben von Anfang an offen mit Freunden und Familienmitgliedern über unsere Ängste geredet.

Gemeinsam holten wir uns unser Leben wieder zurück. Heute genießen unser gemeinsames Glück – jeden Tag mit vollem Bewusstsein. Dinge, die uns Spaß machen, schieben wir nicht mehr auf.

Wir haben für uns entdeckt: Es gibt nicht nur Räume, in denen wir leben, sondern auch Zwischenräume in unserem Leben, die mit Freude gefüllt und gestaltet werden wollen.

So senden wir aus unseren Erfahrungen einen Wunsch an euch: Seid Gestalter und Gestalterin eures eigenen Lebens.

Wenn Ihr mehr über die Arbeit der Awareness Deutschland gemeinnützige UG erfahren wollt:

www.blueribbon-deutschland.de
www.pinkribbon-deutschland.de
www.pink-kids.de

Kommentare

Hallo Rosi,

es war so schön das Wir bei Euch im Wohnzimmer sein durften. Wir haben uns sehr gefreut dich kennen zu lernen und danken dir von Herzen für den offenen Austausch und das schöne Gespräch. Du bist eine tolle starke Frau und wir wünschen Dir viel Kraft und Energie und natürlich auch viel Freude in deinem Herzen bei allem was Du tust.

Weinheim ist ein schönes Städtchen und wir haben uns den schönen Park mit den großen uralten Bäumen angesehen. Ein toller Kraftort ist das.

Ganz liebe Grüße Doris und Reinhard

Nach der Tour kommen wir gerne wieder

Hallo Doris, hallo Reinhard,

es war sehr nett Euch kennengelernt zu haben.

Hoffe Ihr hattet Zeit Weinheim noch ein bisschen anzuschauen.

Auf Eurer Tour wünsche ich Euch alles Gute und bleibt gesund.

Liebe Grüße

Rosie vom Wohnzimmer

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich