Skip to main content

Regional - national - international

Verschiedene, engagierte Unternehmen unterstützen die Schleifenroute auf vielfältige Weise. Entdecken Sie hier unsere Partner und ihr besonderes Engagement!

Unternehmen

Best Water Technology-Gruppe

Die Best Water Technology-Gruppe wurde 1990 gegründet und ist heute Europas führendes Wassertechnologie-Unternehmen. BWT gibt durch seine Produkte und Dienstleistungen ein Höchstmaß an Sicherheit, Hygiene und Gesundheit im täglichen Kontakt mit dem Lebenselixier Wasser.

Das Unternehmen steht für „For You and Planet Blue“ und engagiert sich verstärkt für Gesundheit, Fitness und Umwelt. Mit dem BWT Magnesium Mineralizer unterstützt die Best Water Technology-Gruppe daher als Partner die Pink Ribbon Deutschland Schleifenroute.

BWT Magnesium Mineralizer:
Mit dem BWT Magnesium Mineralizer ermöglicht eine österreichische Erfindung weltweit die Reduktion von Kunststoff-Wasserflaschen: Das Herzstück ist die Filterkartusche, die durch ihre patentierte Magnesium-Technologie Wasser filtert und mit dem wertvollen Mineral Magnesium anreichert, Kalk reduziert und Chlor sowie andere geschmacksstörende Stoffe und Schwermetalle herausfiltert. Das Ergebnis: Wasser mit einem nahezu neutralen pH-Wert, das bei Kennern hochwertiger Mineralwässer als besonders wohlschmeckend und weich empfunden wird.

www.bwt-filter.com

Unternehmen

Cavallo

Cavallo – THE EQUESTRIAN-SPORT-BRAND
Was immer man herstellt, wird erst dann außerordentlich gut, wenn maximale Qualität und hohe Funktionalität mit tiefer Leidenschaft und handwerklichem Können vereint werden. Nach diesem Anspruch arbeitet Cavallo Tag für Tag. 1978 als Reitstiefelfertigung in Bad Oeynhausen gegründet, avancierte Cavallo bereits kurz nach Gründung zum Marktführer bei Reitstiefeln und gehört heute zu den profiliertesten Marken im internationalen Reitsport. Kompetent in allen Disziplinen und komfortabel ab dem ersten Schritt finden Sie bei Cavallo Ihre Reitstiefel fürs Leben. Die Liebe bis ins kleinste Detail findet sich auch in den Cavallo Reithosen, in der Sportswear und der Competition Line wieder.
 
Insbesondere Frauen und Mädchen haben ihre Passion im Reitsport gefunden. Wie in jeder anderen Sportart ist die Gesundheit dabei von existenzieller Bedeutung. Sogar ist es erwiesen, dass Sport bzw. regelmäßige Bewegung das Risiko einer Brustkrebs-Erkrankung senken kann. Daher unterstützt Cavallo die Schleifenroute zu Pferd und möchte gemeinsam mit Pink Ribbon Deutschland für das Thema Brustkrebs-Früherkennung sensibilisieren.
 
www.cavallo.info

Unternehmen

294'314 km

Lenze

Lenze spendet 70.000 Kilometer für Pink Ribbon

Lenze ist einer der führenden Antriebs- und Automatisierungsspezialisten für den Maschinen- und Anlagenbau. Seit 70 Jahren setzt Lenze Ideen mit Begeisterung in Bewegung und arbeitet gemeinsam mit den Kunden an den besten Lösungen für ihre Maschinenaufgaben. Anlässlich des 70. Geburtstags des Unternehmens will Lenze nicht nur Maschinen, sondern auch seine Mitarbeiter in Bewegung bringen.

Unter dem Motto #70000Lenze - Menschen mit Mut wollen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Projekt PINK KIDS unterstützen. Wie? Durch gemeinsame Bewegung – egal ob mit den Kollegen oder privat mit Familie oder Freunden. Jeder zurückgelegte Kilometer, zum Beispiel zu Fuß, im Schwimmbad, per Fahrrad oder mit dem Drachenboot zählt und wird für Pink Ribbon gespendet. Mit dabei sind auch die Betriebssportmannschaften der Lenze-Gruppe, wie das Drachenboot-Team Lenze Blue Sharks oder der wöchentliche Lauftreff.

Das Ziel: 70.000 Lenze-Kilometer, um auf das wichtige Thema Brustkrebs Früherkennung aufmerksam zu machen! Denn um wirklich etwas in Bewegung zu setzen braucht es Menschen mit Ideen, Menschen mit Antrieb und vor allem Menschen mit Mut!

Hier können Sie Ihre Kilometer für Lenze spenden:

Unternehmen

Outdooractive

Ob Sonntagsspaziergang, Alpinabenteuer oder eben die längste zusammenhängende Schleifenrouten-Empfehlung - Europas größte Outdoorplattform Outdooractive bringt mit seinen Tourenplanern Bewegung in jede Region. Und das Beste ist: Jeder kann mitmachen! Denn es macht richtig Spaß, eigene Touren zu planen und mit Beschreibungen und Bildern zu veröffentlichen. Dabei wird jeder Kilometer in der interaktiven Karte des Tourenplaners aufgezeichnet, kein Höhenmeter bleibt unbeachtet, jedes Engagement sichtbar gemacht. So einfach kann man zu mehr Aufmerksamkeit für Brustkrebs beitragen!

Unternehmen

3'139 km

Philips

Gesundheit ist unsere Motivation. Royal Philips ist ein Unternehmen, dessen Ziel es ist, die Gesundheit der Menschen zu verbessern und sie mit entsprechenden Produkten und Lösungen in allen Lebensphasen zu begleiten: von der Unterstützung eines gesunden Lebensstils über Prävention, Diagnostik und Therapie bis hin zur Versorgung zu Hause. Die Entwicklungsgrundlagen dieser integrierten Lösungen sind fortschrittliche Technologien sowie ein tiefgreifendes Verständnis für die Bedürfnisse von medizinischem Fachpersonal und Konsument.  Als ein führender Anbieter von Gesundheitstechnologie, arbeitet Philips auch fortlaufend an Technologien, die die Erkennung und Behandlung von Brustkrebs verbessern. Philips bietet im Bereich Brustkrebs Diagnoselösungen von der Mammographie über den Ultraschall bis hin zur Magnetresonanztomographie.

Entscheidend für die Heilungschancen von Brustkrebs ist eine frühe Diagnose. Darum wollen wir gemeinsam mit Pink Ribbon Frauen für das Thema Prävention und Früherkennung sensibilisieren und sie aktivieren, sich frühzeitig mit dem Thema Brustkrebsvorsorge auseinander zu setzen.

www.philips.de/pink

Wenn Sie die Kilometer Ihrer Radtour für das Philips Team eintragen wollen, wählen Sie bei "Kilometer melden" anstatt "Private Gruppe" einfach "Team Philips".

Unternehmen

17'136 km

Sociomantic

Als ein global operierendes und äußerst sportaktives Unternehmen nehmen wir Gesundheit sehr wichtig – unsere Mitarbeiter sind der Kern unseres Erfolges. Daher wundert es auch nicht, dass unsere erste Pink Ribbon Awarness Kampagne auf die Initiative unserer Mitarbeiter zurückgeht. 2015 äußerte unser Team den Wunsch, sich für Brustkrebsvorsorge einzusetzen und so startete unsere Zusammenarbeit mit Pink Ribbon Deutschland mit dem Ziel, die Aufmerksamkeit auf die Früherkennung von Brustkrebs zu lenken.
 
Seitdem ist die Pink Ribbon-Sensibilisierungskampagne offiziell Teil der Sociomantic Corporate Social Responsibility-Aktivitäten geworden. Es geht uns darum, unsere Mitarbeiter und unser Umfeld weltweit zu motivieren, sich mit dem Thema Brustkrebs auseinanderzusetzen.
 
In 2017 wird sich unser globales Team sowohl sportlich an den Pink Ribbon Aktivitäten, als auch zu sonst weniger erwarteten Zeiten für die Awareness zum Thema Brustkrebs einsetzen. So wird Sociomantics Valentinstag 2017 von rot auf pink gefärbt!
 
Sociomantic Labs, eine dunnhumby-Tochter, ist Spezialist für Programmatik Display Advertising und ermöglicht es Werbetreibenden durch größere Reichweite und Effektivität, mehr neue und Bestandskunden auf digitalen Kanälen zu erreichen.
 
Nach seiner Gründung in Berlin in 2009 ist Sociomantic Labs heute in über 70 Märkten auf sechs Kontinenten tätig.

Unternehmen

6'873 km

VFD

Die VFD ist eine starke Gemeinschaft und das größte Netzwerk für Freizeitreiter und -fahrer in ganz Deutschland mit mehr als 70.000 Mitgliedern, Tendenz steigend. 1973 wurde die VFD gegründet, um ein drohendes Reitverbot in Deutschlands Wäldern zu verhindern. Erfolgreich!
Mittlerweile setzt sich die VFD in vielen weiteren Bereichen rund um das Pferd ein. Das Reitrecht spielt weiterhin eine große Rolle: Wir unterstützen unsere Mitglieder nach wie vor mit Rat und Tat, wenn Reitverbote drohen. 

Unsere Schwerpunkte liegen in der Aus- und Fortbildung und in der Jugendarbeit: Ausbildung ist für uns gelebter Tierschutz! Der schonende Umgang mit der Natur ist ebenfalls ein wesentlicher Bestandteil unserer Philosophie. Unsere Pferde behandeln wir fair und mit Respekt. Bei Haltung und Umgang berücksichtigen wir ihre natürlichen Bedürfnisse.
Mit Partnern in Deutschland und Europa bildet die VFD ein kontinuierlich wachsendes und aktives Netzwerk für Freizeitreiter und Freizeitfahrer.
Weitere Informationen über die Vielfalt in der VFD unter:

www.vfdnet.de

Supporter

Unternehmen

Chiquita

Chiquita ist ein weltweit führendes Unternehmen mit 18.000 Mitarbeitern in 25 Ländern und einer Präsenz in fast 70 Ländern. Das Unternehmen bietet Verbrauchern und Kunden die höchste Qualität an Obst und Service und schafft gleichzeitig einen gleichbleibenden Wert für die Marke Chiquita, ihre Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter und Gemeinden unter Berücksichtigung der Umwelt. Als global tätiges Unternehmen erkennt Chiquita die Wichtigkeit seines verantwortungsvollen Handelns und investiert aktiv in eine nachhaltigere Zukunft.
 
Gemeinsam mit der Organisation Pink Ribbon Deutschland möchte Chiquita das wichtige Thema Brustkrebsvorsorge in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Dafür stellt Chiquita nicht nur monetäre Ressourcen zur Verfügung, sondern nutzt mit dem pinken Aktionssticker auch seine natürliche Reichweite im Handel, um die breite Bevölkerung für die aktive Vorsorge zu sensibilisieren.

Unternehmen

4'202 km

DFDS

Als eine der führenden Fährreedereien betreibt DFDS acht Passagierrouten in der Nord- und Ostsee sowie über den Ärmelkanal. Neben der einfachen Passage beinhaltet das Portfolio der dänischen Reederei MiniKreuzfahrten, Pauschal- und Rundreisen sowie Gruppenreisen und Fußballreisen. DFDS wurde bereits zum sechsten Mal mit dem World Travel Award als weltbeste Fährreederei ausgezeichnet. Den Titel „Europas beste Reederei“ trägt das Unternehmen das zehnte Jahr in Folge.
 
DFDS setzt sich dafür ein, der Brustkrebsprävention Aufmerksamkeit zu verleihen. Dafür greifen wir besonders die Sport- und Bewegungsbotschaft in der Brustkrebsvorsorge auf, denn Bewegung ist unser tägliches Geschäft: Mit einer Flotte von mehr als 50 Schiffen bewegen wir jährlich rund sechs Millionen Personen in Schottland, England, Frankreich, den Niederlanden, Dänemark, Deutschland, Norwegen, Schweden, Estland und Litauen sicher an ihr Ziel.

„Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März 2017 hat DFDS auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) auf die Relevanz von Bewegung in der Brustkrebsprävention aufmerksam gemacht. Die Mitarbeiter von DFDS trugen signalstarke pinke Turnschuhe und einen Schrittzähler. An den Fachbesuchertagen stattete DFDS zusätzlich Partner und Kunden mit einem Schrittzähler aus, um gemeinsam für den guten Zweck zu laufen. Pro 100 Schritte, die so über die gesamte Messezeit gelaufen wurden, spendet die Reederei einen Euro für die Arbeit von Pink Ribbon Deutschland. Im Rahmen einer Brustkrebs Awareness Kampagne wird sich DFDS europaweit mit verschiedenen weiteren Einzelaktionen dafür engagieren, Aufmerksamkeit auf das Thema zu lenken.“

Unternehmen

Hunkemöller

Hunkemöller ist die führende europäische Wäschemarke mit über 700 Filialen und einer state-of-the-art e-Commerce-Plattform, die die Vorreiterrolle im Omni-Channel-Marketing unterstreicht. Das Unternehmen hat eine klar definierte Handschrift mit einem starken Inhouse-Designteam, das Mode- und Produktinnovationen vorantreibt. Hunkemöller verfügt über Filialen in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Deutschland, Österreich, Frankreich, Dänemark, Spanien, Schweden, Griechenland, Saudi-Arabien, der Ukraine, Belarus, Bahrain, Oman, Ägypten, Marokko, Panama, Aruba, Curacao, VAE und Indien.

Mit seinen Produkten vermittelt Hunkemöller Lebensfreude - jede Frau soll sich mit ihrem Körper wohlfühlen. Wichtige Voraussetzung hierfür ist die Gesundheit. Seit 2016 hilft Hunkemöller der Organisation Pink Ribbon Deutschland dabei, das Bewusstsein bei Frauen jeden Alters für Brustkrebs zu schärfen. Das Unternehmen übernimmt nicht nur finanziell gesellschaftliche Verantwortung, sondern sorgt mit zahlreichen Aktionen dafür, dass die wichtige Botschaft der Brustkrebs-Früherkennung von Mitarbeiterinnen und Kundinnen wahrgenommen wird.

Freunde

Laufen - die Hahnertwins

Wir sind Anna und Lisa Hahner - die Hahnertwins. Laufen bewegt. Nicht nur im wortwörtlichen Sinne. Besonders toll finden wir es, wenn wir mit unserer Freude am Laufen andere anstecken, sich selbst mehr zu bewegen. Das ist neben den eigenen Erfolgen das Größte. Wir selbst sind durch Joey Kelly zum Laufen gekommen. Mit 17 Jahren saßen wir in Fulda in seinem Vortrag und am nächsten Morgen war nichts mehr so wie es war. Wir waren immer noch 17, noch immer gleich groß und gleich schwer, hießen noch immer Anna und Lisa. Doch der große Unterschied war: Wir wussten, dass wir Läuferinnen sind. Sehen konnte man es an dem riesigen Strahlen in unseren Augen. Für uns war es ein sehr großer Moment, als das erste Mal eine Person auf uns zugekommen ist, mit einem Strahlen in den Augen, und uns gesagt hat, dass er durch uns motiviert wurde. Nach 20 Jahren das erste Mal wieder die Laufschuhe angezogen hatte und nun bereits wieder den ersten Halbmarathon gelaufen ist. Dafür wolle er uns „Danke“ sagen. Der Moment war für uns unglaublich. Und diese Momente kommen immer wieder vor. Vielen Dank für jeden dieser Momente!

Mit Pink Ribbon Deutschland und der wunderbaren Schleifenroute haben wir nun die Möglichkeit, nicht nur unsere Leidenschaft zu teilen und Menschen zu bewegen, sondern zugleich Aufmerksamkeit zu schaffen für ein so wichtiges Thema: Dass man mit Sport und Laufen das Brustkrebs-Risiko senken kann. Jeder soll erfahren, wie wichtig regelmäßige Bewegung ist, um das eigene Krebsrisiko zu senken! (Anmerkung Pink Ribbon Deutschland: Im Falle von Brustkrebs kann regelmäßige Bewegung das Risiko zu erkranken um bis zu 30% reduzieren.) Also, macht alle mit!

www.hahnertwins.com

Frauenradsport-Team

3'222 km

Wir Velonistas Berlin und seit April 2016 auch die Velonistas Nordhessen sind zwei Frauenradsport-Teams aus Berlin und Kassel.

Zu unseren beiden Teams gehören knapp 30 Fahrerinnen, die alle in diesen Regionen Rennen fahren oder sich für den Frauenradsport engagieren. Radfahren ist für uns mehr als ein Sport – es ist unser Lebensgefühl. Fairness ist uns wichtiger als ein Sieg um jeden Preis. Gegründet wurde unser Team auch, weil die Diagnose „Brustkrebs“ das Leben einer unserer Fahrerinnen, Tina, schlagartig veränderte. Sport, besonders in einem menschlich starken, offenen Team, kann helfen, tiefe Einschnitte im Leben zu meistern. Das haben wir selbst erfahren, und wollen es an andere Frauen weitergeben. Gleichzeitig wollen wir darauf aufmerksam machen, wie wichtig Aufklärung und Früherkennung sind. Brustkrebs - gerade bei jungen Frauen - darf kein Tabuthema sein! Veranstaltungen wie „Rides“ mit einer großen Anzahl Frauen, Spendenaktionen und die Zusammenarbeit mit Pink Ribbon Deutschland sollen dieses Ziel näher rücken lassen.

Unsere sportlichen Ziele für die Saison sind die Gesamtwertung der regionalen und überregionalen Jedermann-Rennserien sowie Starts (und natürlich Erfolge) in den Frauen-Lizenzrennen. Landesmeisterschaften stehen außerdem auch auf unserem Rennkalender.

Für Pink Ribbon Deutschland und die großartige Schleifenroute wollen wir die bestehenden, über 200 Etappen für Fernradfahrer um weitere spezielle Etappen für Rennradfahrer ergänzen. Pink Ribbon Deutschland wird diese zusätzlichen Streckenabschnitte dann ebenfalls auf dem Planungstool der Schleifenroute veröffentlichen. Wir freuen uns sehr, dazu beitragen zu können, den wunderbaren Radsport durch die Schleifenroute noch mehr Menschen zugänglich zu machen.

Die hier angezeigten Kilometer haben wir Velonistas in der aktuellen Saison schon selbst auf der Schleifenroute zurückgelegt. Die gilt es nun weiter zu ergänzen! J

Mehr zu den Velonistas:
Velonistas Women's Cycling Team Berlin: https://www.facebook.com/VelonistasBerlin/
Velonistas Nordhessen: https://www.facebook.com/VelonistasNordhessen/

Medien/Kommunikationspartner